Beirat

Beirat

Der Beirat dieses Projekts dient als beratendes Gremium. In ihm engagieren sich:

Sonja Abend, Bundesagentur für Arbeit – Regionaldirektion Bayern
https://www.arbeitsagentur.de/vor-ort/rd-by/startseite

Dr. Heinz-Willi Bach, Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V. (DVBS) (Marburg)
http://www.dvbs-online.de

Ruth Bartonek, Allianz
https://www.allianz.de/

Horst Frehe, Deutscher Behindertenrat (DBR)
https://www.deutscher-behindertenrat.de/

Prof. Dr. Sabine Fries, HAW Landshut
https://www.haw-landshut.de/hochschule/fakultaeten/interdisziplinaere-studien/wir-ueber-uns/professoren-innen.html

Dr. Anja Gerlmaier, Universität Duisburg-Essen
https://www.iaq.uni-due.de/personal/gerlmaier.php

Dagmar Greskamp, Aktion Mensch e.V.
https://www.aktion-mensch.de/

Olaf Guttzeit, Vorstand UnternehmensForum
https://www.unternehmensforum.org/das-unternehmensforum/vorstand.html

André Necke, Büroleiter des Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen
https://www.behindertenbeauftragter.de/

Marianne Preis-Dewey, Geschäftsführerin Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V. (DVBS) (Marburg)
https://www.dvbs-online.de/

Dr. Nancy Reims, Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)
https://www.iab.de/123/section.aspx/Mitarbeiter/1814

Dr. Birgit Rothenberg, ehemals Zentrum für HochschulBildung, Bereich Behinderung und Studium (DoBuS), TU Dortmund

Reiner Schwarzbach, ehemals Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Annette Tigges-Thies, Geschäftsbereichsleiterin der ZAV-Fachvermittlung, Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV)
https://zav.arbeitsagentur.de/DE/Standorte/ZAV_Bonn/bonn_node.html

Ihre Meinung zur iXNet-Webseite
Helfen Sie uns, das Website-Angebot zu verbessern und geben Sie Ihr Feedback!

Wie wird die Befragung durchgeführt?

Vielen Dank, dass Sie iXNet unterstützen möchten! Bitte tragen Sie Ihre E-Mailadresse in das untenstehende Feld ein. Wir senden Ihnen in Kürze nähere Informationen zur Online-Befragung und einen Link, mit dem Sie teilnehmen können. Ihre E-Mailadresse wird nur für den Zweck der wissenschaftlichen Evaluation der Webseite verwendet und nach deren Abschluss wieder gelöscht. Die Befragung dauert etwa 15 Minuten.

Unsere Partner