Beantragung des Schwerbehindertenausweises

Welche Vorteile habe ich mit einem Schwerbehindertenausweis?

Neben erhöhten Steuerfreibeträgen und der Möglichkeit der unentgeltlichen Beförderung im öffentlichen Personennahverkehr, gibt es im Schwerbehindertenrecht für Menschen mit Beeinträchtigungen auch im Bereich der Erwerbsarbeit verschiedene Möglichkeiten der Entlastung und Eingliederung in den allgemeinen Arbeitsmarkt. Die Anspruchsberechtigung von Arbeitnehmer*innen mit Beeinträchtigung setzt in der Regel einen gültigen Schwerbehindertenausweis voraus.

Wie beantrage ich meinen Schwerbehindertenausweis?

Der Schwerbehindertenausweis muss beim zuständigen Versorgungsamt beantragt werden.

Gleichstellungsantrag

Im Rahmen der Feststellung der Schwerbehinderung durch das zuständige Versorgungsamt wird auch der „Grad der Behinderung“ (mindestens 50) ermittelt. Dieser wird in der Regel auf der Rückseite des Ausweises vermerkt. Bei einem Grad der Behinderung von mindestens 30 können Sie einen Gleichstellungsantrag bei der Bundesagentur für Arbeit stellen, um im Berufsleben Entlastungen und Nachteilsausgleiche des Schwerbehindertenrechts in Anspruch nehmen zu können.

Ihre Meinung zur iXNet-Webseite
Helfen Sie uns, das Website-Angebot zu verbessern und geben Sie Ihr Feedback!

Wie wird die Befragung durchgeführt?

Vielen Dank, dass Sie iXNet unterstützen möchten! Bitte tragen Sie Ihre E-Mailadresse in das untenstehende Feld ein. Wir senden Ihnen in Kürze nähere Informationen zur Online-Befragung und einen Link, mit dem Sie teilnehmen können. Ihre E-Mailadresse wird nur für den Zweck der wissenschaftlichen Evaluation der Webseite verwendet und nach deren Abschluss wieder gelöscht. Die Befragung dauert etwa 15 Minuten.

Unsere Partner