Arbeiten mit Behinderung

Informationen zu Rechten, Ansprechpartner*innen und Anträgen für Arbeitnehmer*innen und Studierende mit Beeinträchtigung

Beantragung des Schwerbehindertenausweises

Für Menschen mit Beeinträchtigung kann es von Vorteil sein, einen Schwerbehindertenausweis zu beantragen, da Nachteilsausgleiche oft nur bei anerkannter Schwerbehinderung in Anspruch genommen werden können. Hier finden Sie Informationen zu Ansprechpartner*innen, Voraussetzungen, Anträgen sowie dem Ablauf einer Beantragung.

Hilfen zur Erreichung der Hochschule für Studierende

Studierende mit Beeinträchtigung sind oft auch in ihrer Mobilität eingeschränkt und können dann ohne erheblichen Mehraufwand oder wegen fehlender Verkehrsverbindungen ihre Hochschule nicht erreichen. Hier finden Sie Informationen zu verschiedenen Mobilitätshilfen, Anträgen und möglichen Ansprechpartner*innen.

Hilfen zur Erreichung des Arbeitsplatzes für Arbeitnehmer*innen

Für Arbeitnehmer*innen mit Beeinträchtigung gibt es die Möglichkeit von Mobilitätshilfen oder der Kostenübernahme von Transportdiensten, wenn die Betroffenen ihren Arbeitsplatz nur mit technischen Hilfen oder zeitlichem Mehraufwand erreichen können. Hier finden Sie mehr Informationen zu den Voraussetzungen und Ansprechpartner*innen.

Unterstützung und Nachteilausgleich im Studium

Damit Studierende mit Beeinträchtigung ihr Studium erfolgreich absolvieren können, ohne dass ihre Beeinträchtigung sich auf die Studienleistung auswirkt, gibt es die Möglichkeit, einen Nachteilsausgleich und verschiedene Unterstützungen sowie technische Hilfsmittel zu beantragen. Hier finden Sie Informationen zu Nachteilsausgleichen und Ansprechpartner*innen während des Studiums oder der Weiterqualifizierung.

Unterstützung bei Promotion, Habilitation und berufliche Weiterbildung

Studierende bzw. Arbeitnehmer*innen mit Beeinträchtigungen die promovieren oder habilitieren, können ebenso eine berufliche Weiterbildung besuchen, Nachteilsausgleiche und technische Hilfsmittel beantragen. Hier finden Sie Informationen zu Nachteilsausgleichen bei Promotion, Habilitation und Weiterbildung.

Rechte von Arbeitnehmer*innen mit Behinderungen

Arbeitnehmer*innen mit Beeinträchtigungen sind bei der Erwerbsarbeit und im Alltag einer Mehrfachbelastung ausgesetzt. Um dieser Rechnung zu tragen und eine berufliche Eingliederung dauerhaft zu ermöglichen, gibt es unterschiedliche Nachteilausgleiche, z.B. Sonderurlaub, Kündigungsschutz oder Steuervergünstigungen. Hier finden Sie Informationen zu Rechten, zu Anträgen und möglichen Ansprechpartner*innen für Arbeitnehmer*innen.

Ihre Meinung zur iXNet-Webseite
Helfen Sie uns, das Website-Angebot zu verbessern und geben Sie Ihr Feedback!

Wie wird die Befragung durchgeführt?

Vielen Dank, dass Sie iXNet unterstützen möchten! Bitte tragen Sie Ihre E-Mailadresse in das untenstehende Feld ein. Wir senden Ihnen in Kürze nähere Informationen zur Online-Befragung und einen Link, mit dem Sie teilnehmen können. Ihre E-Mailadresse wird nur für den Zweck der wissenschaftlichen Evaluation der Webseite verwendet und nach deren Abschluss wieder gelöscht. Die Befragung dauert etwa 10 Minuten.

Unsere Partner