Einstieg von iXNet in die Arbeitsvermittlungsprozess der ZAV

Im Rahmen des Job-Speed-Dating, veranstaltet durch dasISL-Berlin, wurden vermehrt Anfragen zur Personalsuche an uns herangetragen.

Mit dem Besuch der Veranstaltung der Intressensvertretung Selbstbestimmt Leben Berlin, dem schon mehrfach durchgeführten Job-Speed-Dating, bekamen Frau Dr. Schweizer, Herr Brüning und Herr Sarkissian nach 2 Jahren ausschließlicher digitaler Arbeit nicht nur die Gelegenheit, sich persönlich zu treffen und kennenzulernen, sondern auch das inklusive Expert*innenetzwerk von und für Akademiker*innen mit Behinderungen weiter auszubauen. Schließlich dient so eine persönliche Anwesenheit auch der Bekanntmachung des eigenen webbasierten Angebotes oder der Steigerung der Bekanntheit des Arbeitgeberservices für Schwerbehinderte Akademiker der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit.

Auch Arbeitgeber*innen haben ein Interesse daran zu Netzwerken und sich mit verschiedenen Akteur*innen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt sowie im Kontext der beruflichen Teilhabe von Menschen Behinderungen zu vernetzen. Daher werden solche Veranstaltungen gerne auch für den Ausbau der eigenen Kontakte und Bewerbung des eigenen Angebotes genutzt.

Viele Führungskräfte, Personaler und Schwerbehindertenvertretungen sind sich darüber bewusst, dass gerade Menschen mit Beeinträchtigungen oftmals über hervorragende Bildungsabschlüsse verfügen und vor allem mit Blick auf den bestehenden Fachkräftemangel wertvolles und unternehmensbereicherndes Fachpersonal darstellen.

Kein Wunder also, dass sich daraus das eine oder das andere Anliegen, bezüglich auf der Suche nach erwerbstätigen Arbeitnehmer*innen mit Behinderung ergibt. Eine echte Herausforderung für uns als Quereinsteiger in das Geschäft der Arbeitsvermittlung. So hatten gleich mehrere Arbeitgeber Interesse mit uns als Teil des Arbeitgeberservices für Schwerbehinderte Akademiker zusammenzuarbeiten.

Für uns war dies eine willkommene Erfahrung, um die Kernaufgabe als Arbeitsvermittler kennen zu lernen und erste Erfahrungen in diesem Arbeitsfeld zu sammeln. Eindrücke die wir Ihnen, unseren Nutzer*innen keinesfalls vorenthalten wollen.

Herzliche Grüße

Ihr iXNet-Team

 

 

Ihre Meinung zur iXNet-Webseite ist uns wichtig!
Helfen Sie uns, das Website-Angebot zu verbessern und geben Sie Ihr Feedback.

Wie gebe ich mein Feedback ab?

Nach Eingang Ihrer E-Mail bekommen Sie ein ausfüllbare PDF-Dokument zugesendet. Hier können Sie Ihre verbssserungsvorschläge oder Wünsche hinsichtliche des iXNet-Angebotes angeben. Abschließenden senden Sie ausgefüllte PDF-Dokument senden an uns zurück.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!